Überstunden und Urlaub ausrechnen Tv-l
#1
Hallo, gibt es im Internet einen Rechner für Überstunden? Wie werden diese bezahlt? Tv-l 6, Stufe 1. Gibt es % 30 von der Höhe des Stundenentgeltes drauf? Wie hoch wäre das Gehalt pro Stunde? Durch wie viele Stunden muss ich das Brutto teilen? 167 Stunden??? Wie wird Urlaub ausgezahlt?

Wir gehen mal davon es, dass Zeitausgleich nicht möglich ist und Urlaub noch bleibt, bevor man die Verwaltung verlassen würde.

Zitieren
#2
Soweit es sich wirklich um Überstunden im Tarifsinne handelt (und nicht z.B. um Plusstunden auf einem Arbeitszeitkonto) gilt Gehalt pro Stunde in E6 Stufe 1 + 30% von Gehalt pro Stunde in E6 Stufe 3 als Zulage. Die Berechnung der Stundeneinkommens hängt von der Arbeitszeit im enrsprechenden Bundesland ab.

Monatseinkommen
durch 167,40 bei regelmäßig 38,5 Stunden Wochenarbeitszeit
durch 169,57 bei regelmäßig 39 Stunden Wochenarbeitszeit
durch 173,92 bei regelmäßig 40 Stunden Wochenarbeitszeit.

Für Abgeltung Urlaub pro Urlaubstag gilt, dass man das Quartalseinkommen (drei Monatseinkommen) durch 65 teilt (bei 5 -Tage Woche).
Zitieren
#3
Vielen Dank für die Antwort.

Was ist denn der Unterschied zu dem Arbeitszeitkonto und Überstunden? Wird es anders berechnet?
Zitieren
#4
Überstunden entstehen nur durch entsprechende Anordnung. Wenn man im Rahmen einer Gleitzeitregelung eigenverantwortlich mehr arbeitet, dann sind es keine Übetstunden. Es gibt dann keine Zuschläge und die Frage der Auszahlung bei Ausscheiden führt meist zu mehr Diskussionen.
Zitieren
#5
(02.08.2018, 20:51)Gast schrieb: Überstunden entstehen nur durch entsprechende Anordnung. Wenn man im Rahmen einer Gleitzeitregelung eigenverantwortlich mehr arbeitet, dann sind es keine Übetstunden. Es gibt dann keine Zuschläge und die Frage der Auszahlung bei Ausscheiden führt meist zu mehr Diskussionen.

Der Arbeitstag wurde immer mit einer E-mail der Gruppenleitung beendet, dadurch gehe ich davon aus, dass es eben Überstunden sind. Man musste immer ca. 30 min vor dem Beginn ankommen und konnte erst nach der E-mail gehen. So ich gehe mal davon aus, es sind tatsächlich Überstunden?
Zitieren
#6
Ohne Kenntnis der Arbeitzeitregelung bei euch kann ich es nicht beurteilen. Gibt es einen Personal- (PR) oder Betriebsrat (BR)? Die beschriebenen Vorgaben sind schwierig. Eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn da sein zu müssen geht so kaum. Bzw. führt ggf. dazu das es Arbeitszeit oder Bereitschaftszeit ist. Auch die Regelung zum Arbeitsend ist schwierig und erfordert eine Basis in einer Dienstvereinbarung. Sonst gibt es Probleme mit der Mitbestimmung von BR oder PR.


Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



Thema erstellen Stellenmarkt

--


Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen (NRW) - Rheinland-Pfalz (RLP) - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version