´´Runtergruppierung´´?
#1
Hallo Leute.

Ich arbeite im öffentlichen Dienst eines Krankenhauses.
Ich bin bei E 9 Stufe 2 eingeordnet (als MTA).
Nun möchte ich innerhalb dieses Krankenhauses die Stelle wechseln.
Die zu besetzende Stelle ist aber in E6 eingestuft ( als Medizinischer Dokumentar).
Meine Frage an euch ist nun, ob ich dann bei der neuen Stelle in E9 bleibe oder ob ich auf E6 runtergruppiert werde.

Wäre sehr lieb wenn mir jemand helfen könnte.
Danke im Voraus.

Lg
Lena (:
Zitieren
#2
Wenn du dich auf eine andere Stelle bewirbst richtet sich die Eingruppierung nach den Tätigkeiten da. Es erfolgt also ggf. eine Herabgruppierung.
Zitieren
#3
Eine Eingruppierung erfolgt immer in Bezug auf die zu besetzende Stelle. Deine aktuelle entspricht also der E9 und die neue Stelle der E6. Somit wirst du auch nicht deine E9 behalten dürfen. LG
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA ERSTELLEN!

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Runtergruppierung durch Wegfall meiner Stelle

NEUE FRAGE STELLEN!
--






Kredite für den Öffentlichen Dienst / Beamtendarlehen


Home Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, TV-V, TV-N, Besoldungsgruppen Beamte Stellen: www.stellenanzeigen.de RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version