TV-N Brandenburg: Tarifvertrag Nahverkehr Brandenburg

Für Arbeitnehmer im ÖPNV in Brandenburg wie z.B. Busfahrer, Fahrscheinprüfer oder Fahrdienstleiter gilt der Spartentarifvertrag TV-N BRB. Dieser beinhaltet auch eine Entgeltordnung mit Vorgaben zur Eingruppierung in Entgeltgruppen. Als Arbeitgeber fungieren zumeist kommunale Verkehrsbetriebe, Verkehrsgesellschaften oder Stadtwerke.

Hier können Sie den Tarif mit der aktuellen Entgelttabelle 2019 (Gehaltstabelle) herunterladen: TV-N Brandenburg (Quelle KAV Brandenburg, Stand 2019)

Beispielhafte Stellen und Eingruppierungen (m/w/d):
Inhaltsverzeichnis:
§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Arbeitsvertrag
§ 3 Allgemeine Pflichten
§ 4 Beschäftigungszeit
§ 5 Eingruppierung
§ 6 Entgelt
§ 7 Teilzeitbeschäftigung
§ 8 Regelmäßige Arbeitszeit
§ 9 Besondere Arbeitszeitregelungen im Fahrdienst
§ 10 Sonderformen der Arbeit
§ 11 Ausgleich für Sonderformen der Arbeit
§ 12 Arbeitszeitkonto
§ 13 (nicht besetzt)
§ 14 Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
§ 15 Erholungsurlaub
§ 16 Sonderurlaub, Arbeitsbefreiung
§ 17 Sonderzahlung
§ 17a Urlaubsgeld
§ 18 Besondere Zahlungen
§ 19 Zusatzversorgung
§ 20 Beendigung des Arbeitsverhältnisses
§ 21 Ausschlussfristen
§ 22 Anwendung weiterer Tarifverträge
§ 23 Begriffsbestimmungen
§ 24 Überleitung vorhandener Arbeitnehmer
§ 25 Inkrafttreten
Anlage 1 Eingruppierung von Arbeitnehmern in den Verkehrsunternehmen gemäß § 5 Abs. 1 TV-N BRB
Anlage 2 Monatsentgelte gem. § 6 Abs. 1 TV-N BRB (39 Stunden/Woche)
Anlage 2a Monatsentgelte gem. §§ 6 Abs. 1, 8 Abs. 1a TV-N BRB (38 Stunden/Woche)
Anlage 3 Stundenentgelte gem. § 6 Abs. 4 TV-N BRB (39 Stunden/Woche)
Anlage 3a Stundenentgelte gem. §§ 6 Abs. 4, 8 Abs. 1a TV-N BRB (38 Stunden/Woche)
Anlage 4 (nicht besetzt)
Anlage 5 Überleitungsvorschriften

Für das private Omnibusgewerbe besteht ein gesonderter Tarifvertrag.



 Frage stellen
Anzeige
Flowers