Zweite Ausbildung bei neuer Dienststelle
#1
Hallo,

ich bin Justizvollzugsbeamter auf Lebenszeit in RLP und würde jetzt gern bei einer anderen Landesbehörde die Ausbildung für den gehobenenen Dienst absolvieren ( ganz von vorn, nochmal als Anwärter).

Kann ich meinen Status als Lebenszeitbeamter im mittleren Dienst beibehalten?

Macht sich der Status bei der an die Ausbildung folgende Probezeit positiv bemerkbar?

Danke für eure Antworten

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Schwanger vor Ausbildung im gehobenen nichttechnischen Dienst
  - Ausbildung 2.QE BLfS
  - Ausbildung - SEL Dorsten Tipps?




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version