Zulagen bei Gefahren im Öffentlichen Dienst
#1

Hallo, ich arbeite auf einer städtischen Kläranlage.
Seit neuestem haben wir eine Anlage, die Abwasser unter anderem mit Zugabe von Säuren und Laugen (Schwefelsäure über 75% Natronlauge Ameisensäure Zitronensäure usw.) betrieben wird. Diese Anlage muss täglich für mehrere Stunden betreut und gereinigt werden. Sieht der TVöD für solche Gefahren Zulagen vor?
Zitieren
#2

Nein. 
Im Grunde ist sogar mittels Gefährdungsbeurteilung und daraus abzuleitenden Maßnahmen eine Gefährdung weitestgehend auszuschließen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Kündigungszeit im öffentlichen Dienst
- Bauhofsleitung Zulagen
- Zulagen Gemeindebauhof Mülleimer leeren, Müll einsammeln !


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers