Zulagen
#1
Hi, ich vertrete seit 01/19 per Stellenplan einen erkrankten Mitarbeiter (in höherer Eingruppierung). Den Nachfolger soll ich demnächst einarbeiten, was einige Monate dauern wird. Meine Arbeitsplatzbeschreibung sagt über letzteres nichts aus. Fällt da eine Zulage an?
Danke für eine Antwort.

Zitieren
#2
Wenn die Vertretung nicht von der Arbeitsplatzbeschreibung abgedeckt ist wäre zu schauen welche Bewertung der vorübergehenden Gesamtaufgabe sich ergibt. Soweit die Aufgaben wirksam übertragen sind und sich insgesamt eine höhere Entgeltordnung ergibt besteht Anspruch auf eine Zulage für die vorrübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeit.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Zulagen - Was hat es damit auf sich
  - Stellen mit Zulagen

Thema erstellen Aktuell Stellenanzeigen
--





Netzwerk Kommunen & öffentlicher Dienst für: Deutschland - Baden-Württemberg - Bayern - Berlin - Brandenburg - Bremen - Hamburg - Hessen - Mecklenburg-Vorpommern - Niedersachsen - Nordrhein-Westfalen - Rheinland-Pfalz - Saarland - Sachsen - Sachsen-Anhalt - Schleswig-Holstein - Thüringen

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V RSS Berufe Links Hilfe Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de



Wechsel zur mobilen Version