Wechselschichtdienst und Pausen
#1
Servus

Ich suche gerade rechtliche Grundlagen für Beamte, aus denen ich ersehen
kann, ob Pausen (nach 6 Std. Arbeitszeit) im Wechselschichtdienst als
Arbeitszeit gelten oder unbezahlt sind.

Analog dazu ist es im TVÖD nach aktueller Rechtsprechung so, dass in diesem
Fall die Pausen als bezahlte Pausen aus zu weisen sind.

Hat jemand ne Idee?


Grüße
Marcus

Zitieren
#2
DAs Urteil hätte ich gerne mal gesehen, wonach Pausen Arbeitszeit sind.
Zitieren
#3
Biddeschööön:

http://www.ra-kotz.de/pausenzeiten_bezah...chicht.htm

http://books.google.de/books?id=hjK_lo9o...se&f=false

Das waren nur mal 2 Ansätze..


Grüße
Marcus
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

Vlotho, © 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version