Wechselschicht Müllabfuhr TVÖD VKA?
#1

Hallo zusammen,

wir sind vier Disponenten angestellt bei einer Müllabfuhr im öffentlichen Dienst TVÖD-VKA.

Seit diesem Jahr sollen wir vier versetzt anfangen, d.h. zwei Mitarbeiter beginnen um 05:30 Uhr, die anderen beiden um 07:30 Uhr.
Es werden wöchentlich die Schichten getauscht. Es existiert dazu ein Schichtplan.

Wir sind erst seit diesem Jahr im öffentlichen Dienst, für uns ist alles neu. Wir sind uns unsicher, ob unser Arbeitssystem ein Wechselschichtsystem ist?
Bekommen wir Zuschläge oder sonstige Entschädigungen lt. TVÖD-VKA?
Desweiteren arbeiten wir zusätzlich an gewissen Samstagen im Jahr, genauso wie an Heiligabend und Sylvester. Gibt es hier auch besonderheiten zu beachten?

Vielen Dank.

Gruß
Markus
Zitieren
#2

Wechselschichten sind es nicht (dass muss 24 h Dienst sein). Schichtarbeit im Sinne § 7 (2) TVöD wäre es dann, wenn das Ende der 2. Schicht um 18:30 Uhr oder später liegt.

Die Zeit von 5:30-6 Uhr ist zuschlagspflichtig.

Zeiten am Sa ab 13 Uhr sind zuschlagspflichtig. Daneben muss man schauen ob es sich um Überstunden handelt.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Stundenlohn TVÖD
- Wöchentliche Arbeitszeit lt. TvöD
- Stellenangebot-Quereinsteiger für TVÖD Entg.Gr. 8


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers