Wechsel zum Angestellten
#1

Hallo!

Ich beabsichtige, falls es klappt, vom Beamtenstatus in den Angestelltenstatus zu wechseln. Auf was muss ich mich alles einstellen?

Wie sieht es mit meinen Pensionsansprüchen aus? Werde ich in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert?

Wie schnell kann ich kündigen?

Was kann sonst noch auf mich zukommen, was ich bisher nicht bedacht habe?

Wäre toll, wenn sich viele, vielleicht schon mit Erfahrung, melden könnten und mir Rückmeldung geben könnten. Bitte auch Abwägung Vor- und Nachteile.

Danke
Nelram
Zitieren
#2

Wie lange bist Du denn schon im Beamtenverhältnis?

Wenn Du bereits einige Jahre auf dem "Beamtenbuckel" haben solltest, dann überlege es Dir reiflich. Im Forum haben wir uns dazu vor nicht allzulanger Zeit mal "besprochen"!

Viele Grüße
R.J.
Zitieren
#3

Bezüglich der Rentenversicherung ist mir von einem PR-Mitglied gesagt worden, dass man zwar in der gesetzlichen Rentenversicherung nachversichert werden würde, aber nicht alle Teile des Gehalts davon erfasst werden. Mit anderen Worten: das Bruttogehalt wäre nicht der Maßstab für die gesetzliche Rentenversicherung, sondern ein niedrigerer Betrag - was sich natürlich auf die Höhe der gesetzlichen Rente auswirken würde. Auch insoweit sollte man also genau nachrechnen und reiflich überlegen.
Zitieren
#4

Darf man denn Fragen, warum überhaupt der Beamtenstatus aufgegeben werden soll?
Die finanziellen Unterschiede werden doch so nicht wieder reingeholt?
Zitieren
#5

Der Beamtenstatus wird im Regelfall nicht aufgegeben, sondern ruht.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Beamte - Wechsel zu anderem Dienstherrn
- Wechsel Kommune zum Bund; Abordnung/Schwangerschaft
- Wechsel von Landesbeamten mD in Kommune A10


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers