WEIHNACHTSGELD
#1
Zum1.12.2011 scheide ich aus dem öffentlichen Dienst aus und beziehe Regelaltersrente. Steht mir nach über 44 Jahren im öffentlichen Dienst für 2011 dann noch Weihnachtsgeld zu?

Zitieren
#2
Wenn es bei deinem Arbeitgeber (z.B. einer Klinik) keine Sonderregelung gibt, sieht es leider schlecht aus. Für die Höhe der Jahressonderzahlung sind die Monate Juli, August und September ausschlaggebend. Für die Entscheidung, ob gezahlt wird oder nicht, wird allerdings der 1. Dezember betrachtet. An diesem Tag muss eine Beschäftigung vorliegen, damit es zur Auszahlung kommt.
Zitieren
#3
hallo ,

wenn du nach dem tvöd bezahlt wirst, hast du noch anspruch auf weihnachtsgeld
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Weihnachtsgeld als Eimalzahlung oder monatliche Umlegung
  - Weihnachtsgeld in Altersteilzeit
  - Weihnachtsgeld überall gleich?



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version