Vorgezogene Neuwahl - Rücktritt Personalrat
#1

Guten Morgen,

in unserer bayerischen Gemeinde ist der komplette Personalrat zurückgetreten und hat auch zügig den Wahlvorstand bestellt.
Wie lange hat der Vorstand jetzt Zeit die Wahldurchführung zu beginnen? Es stehen 91 Tage im Raum.
Ist das tatsächlich so?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe.

LG
Judith
Zitieren
#2

91 Kalendertage nach Bekanntgabe des Wahlvorstandes sind wohl kaum zu unterschreiten.

§ 1 (5) WO-BayPVG
"Der Wahlvorstand gibt die Namen seiner Mitglieder, deren dienstliche Anschrift, E-Mail-Adresse,
Telefon- und Telefaxnummer sowie die Namen etwaiger Ersatzmitglieder unverzüglich nach seiner
Bestellung, Wahl oder Einsetzung, spätestens jedoch einundneunzig Kalendertage vor dem ersten Tag der
Stimmabgabe bekannt."
Zitieren
#3

Vielen lieben Dank. Wieder was gelernt :o)
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Vorgezogene P-Wahlen - Probleme
- RLP - Rücktritt des ÖPR und Amtsniederlegung
- Neuwahl


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen