Vom VFA-K zum Beamten
#1
Hallo,
ich mache momentan eine Ausbildung zum VFA-K in einer Behörde in Bayern. Nach der Ausbildung möchte ich gerne den AL II machen, den ich auch komplett von meiner Behörde bezahlt bekomme. Nun meine Frage: Besteht die Möglichkeit nach dem Abschluss des AL II vom Angestelltenverhältnis in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene zu wechseln? Ich freue mich auf eure Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Zitieren
#2
Moin,

in Niedersachsen besteht die Möglichkeit nicht und ich gehe auch nicht davon aus, dass die Möglichkeit in Bayern besteht. Schaue in die Laufbahnverordnung, darin sollte das geregelt sein.

Grüße
1887
Zitieren
#3
Nö, das kannste getrost knicken. In vielem sind Beschäftigte und Beamte eben noch nie gleichwertig gewesen. So bleibt es auch in Zukunft. Andersrum läuft die Geschichte, nur wenn Du Beamter hättest werden wollen, hättest müssen die entsprechende Laufbahnprüfung machen. Dies wiederum wäre aber nur durch Zutun Deiner Behörde möglich gewesen und danach hättest dann gleich ernannt werden müssen. Wünsche trotzdem weiterhin viel beruflichen Erfolg. Haegar
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Vom Studium zur Verwaltungsfachangestellten. Steigerung zum Beamten möglich?



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version