Verwaltungswirt Gehalt
#1
hallo,

ich denke darüber nach, nach meinem abi eine ausbildung zum verwaltungswirt bei einer stadt in hessen zu machen.

mit welchem netto-gehalt kann man denn nach der ausbildung rechnen (nach abzug aller steuern und beiträge) ?

gruß nils

Zitieren
#2
Ich schätze so wie überall, wenn die Ausbildung 2 Jahre dauert mit +/- 900€ je Monat.
Zitieren
#3
Hallo,

ich glaube Dienstleister bezog sich auf die Anwärterbezüge.

Das spätere Gehalt ergibt sich wie folgt:

Bei Besoldungsgruppe A 5, Stufe 1, hast Du ein Brutto von ca. 1.850 € (inkl. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Stellenzulage). Abzüglich 250 € Steuern (Klasse 1) und 200 € private Krankenversicherung dürften Dir als Verwaltungswirt so um die 1.400 € Netto-Gehalt verbleiben.

Mit Beförderungen, Dienstjahren, Ehefrau und Kindern wird es mehr, zu Wohlstand kommst Du im mittleren Dienst aber nicht.

Grüße

Tom88
Zitieren
#4
Hallo Tom.

Du hast natürlich vollkommen Recht. Ich habe das Wörtchen "nach" nicht gelesen.

Entschuldigung.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stadt Essen - Verwaltungswirt
  - Ausbildung Verwaltungswirt (mittlerer Dienst)
  - Verwaltungswirt Bochum,Lünen,Hattingen,Herne,Dortmund,Selm



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version