Verwaltungsrichtlinie?
#1
Servus

Wenn das Innenministerium eine Richtlinie heraus gibt, wie ist diese für Behörden zu sehen?

Bindend?
Eine grobe Richtungsvorgabe?
Ein Vorschlag?

Wie haben die Behörden damit um zu gehen?


Grüße
Marcus

Zitieren
#2
Hallo,

meiner Beurteilung nach und der von Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Verwaltungs...ien_der_EG) ist eine VR bzw. VwV bindend für alle zugehörigen Behörden. Vergleichen könnte man das mit EU Richtlinien die auch in geltendes Recht (mittels Gesetze) der EU Länder umgesetzt werden müssen. Bei uns gibt es zum Beispiel eine VwV Prämien, zur Vergabe von Leistungsprämien, an die sich alle Behörden zu halten haben.

Grüße
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version