VFA mit BWL-Studium ?
#1
Hallo,

habe mal ne Frage..., habe BWL studiert und möchte in der Öffentlichen Verwaltung arbeiten.
Mich würde interessieren, welche Chancen ich hätte, einen Job als Verwaltungsfachangestellte zu bekommen ??!

Danke!

Zitieren
#2
Hallo,

geh mal von dem Begriff "Verwaltungsfachangestellte" weg, das bezeichnet keine konkrete Tätigkeit im öffentlichen Dienst sondern einen Ausbildungsberuf.

Mit einem abgeschlossenen BWL-Studium stehen dir weitaus mehr Möglichkeiten offen, als in der Ebene des mittleren Dienstes (Verwaltungsfachangestellte, Beamte m.D.) zu arbeiten.

Schau einfach mal auf bund.de nach Stellenangeboten. Neben Dipl.-Verwaltungswirten (FH) wird da oftmals - gerade im Angestelltenbereich - nach BWL-Absolventen oder vergleichbarem gesucht.

Je nachdem ob du ein FH oder Uni-Studium hast kannst du damit in Tätigkeitsebenen des gehobenen und höheren Dienstes einsteigen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Nach dem Studium zurück zur Verwaltung?
  - Weiterbildung, Studium o.ä.
  - Beamter oder Studium



--



Kostenlos registrieren Frage stellen Chatten

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version