Urlaub während längerer Erkrankung
#1
Hallo,

ich bin seit ca. 1/2 Jahr durchgehend krank geschrieben. Mein Dienstherr hat mir tel. mitgeteilt, dass ich demnächst zum Amtsarzt eingeladen werde. Ein diesbezügliches Schreiben liegt mir noch nicht vor.

Trotz Erkrankung möchte ich im Juni mit der Familie gemeinsam in Urlaub fahren, der möglicherweise einen Beitrag zur Genesung darstellt. Hierüber habe ich mit meinem Dienstherrn noch nicht gesprochen.

Was sollte ich tun bzw. beachten, damit dieser Urlaub stattfinden kann?

Für Hinweise, Tipps und Erfahrungen bin ich dankbar.

Schöne Grüße
Dahl

Zitieren
#2
Ich habe mal gehört, dass man sich in so einem Fall vom eigenen Arzt in einem Attest bescheinigen lassen soll, dass die geplante Reise der Genesung nicht entgegen steht bzw. die Genesung sogar fördert. Und dass man dann einfach verreisen soll. Urlaubstage musst Du während der Krankschreibung ja auch nicht nehmen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenwechsel während der Ausbildung
  - Studieren für anderen Beruf während Freistellung aus fam. Gründen erlaubt?
  - Beamter in Hessen Urlaub während längerer Erkrankung



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version