Umschulung - wer hat Erfahrung?
#1
Hallo zusammen,

ich fange in diesem Herbst meine Ausbildung zur VFA an, steige aber im 2. Jahr ein, weil ich schon eine Ausbildung habe. Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Wie wichtig ist das Lernfeld LF 1 für die Prüfungen?

Danke für Antworten

LG

Zitieren
#2
Kommunalrecht hat man nur im ersten Jahr und dies ist auch ein Bestandteil der Prüfung.

Deutsch und Gemeinschaftskunde sind Allgemeinbildung.

In Rechtslehre und AWL kommen auch Aufgaben aus dem 1. Jahr dran. Wenn man z.B. auf dem Wirtschaftsgymnasium war ist das 1. Jahr nur Wiederholung.

In Verwaltungsrecht und Kommunales Finanzwesen 1 müsste das Grundlegende nachgeholt werden.

Kommunales Finanzwesen II (KLR) hat man erst im 2. Jahr.

Ich hoffe die Antwort hat Ihnen weitergeholfen.

LG
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - 2.Ausbildung/Umschulung Bürokaufmann-> VFA



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version