Technischer Prüfer Rechnungsprüfungsamt Fachrichtung Bau
#1
Guten Tag,

gibt es hier vielleicht jemanden, der mir ein bisschen was über eine Stelle mit dieser Bezeichnung erzählen kann.

Was sind die Aufgabenbereiche und welche Voraussetzungen sollten gegeben sein? Ich überlege mich auf eine solche Stelle zu bewerben. Leider gibt die Stellenanzeige nicht viel her...

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank.

LG

Zitieren
#2
Hallo,
eben bin ich über deine Anfrage gestolpert. (wir haben März hoffentlich ist es nicht schon zu spät)
Also ; "Fachrichtung Bau" hört sich so an, als ob es sich um eine größere Verwaltungseinheit handelt die mehrere techn. Prüfer hat die sich spezialisiert haben. Nun "Bau": Schwerpunkt wird die Vergabeprüfung für Bauvorhaben haben sein. Der öffentliche Auftraggeber muss sich beim "geldausgeben" an Regeln halten. Diese finden sich z.B. in der VOB/A. Der techn. Prüfer überprüft nun die eigene Verwaltung ggf. auch kleiner Verwaltungen in seinem Wirkungskreis (die kein eigenes RPA haben), ob die sich an diese "Spielregeln" halten. Ein weitere Schwerpunkt ist die Prüfung ob z.B. Abschlagsrechnungen und Schlussrechnungen der Baufirmen korrekt geprüft wurden. ggf. zeigt man Fehler auf und empfiehlt entsprechende Korrekturen. Ich bin "Einzelkämpfer" ich muss mich also nicht nur mit dem Bereich Bau auskennen, sondern auch mit Lieferleistungen + Dienstleistungen und Architektenhonoraren und Verträgen etc. Auskennen ist das Stichwort man wirkt auch beratend, man sollte also immer die berühmte Nasenlänge Vorsprung haben. Denn die meisten Anrufer beginnen mit "ich habe da mal eine Frage". Ich bin ursprünglich dipl. Ing. Hochbau - muss mich aber nun auch mit Tiefbau auskennen. Der Job ist spannend, es wird nie langweilig - dafür sorgt auch der Gesetzgeber. Man muss ständig am Ball bleiben. Ich mache das jetzt seit rund 15 Jahren und habe es nicht bereut. Man kann auch auf den Homepages von Landkreisen Infos finden, manche erklären kurz was so ein RPA macht. Man kann ggf. auch sehen wie viele techn. dort jeweils tätig sind. Viel Erfolg!
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Stellenbeschreibung / Eingruppierung technischer Angestellter



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version