Tarifrunde 2021
#1

Falls die Ergebnisse der soeben abgeschlossenen Tarifrunde auch auf die Beamtenbesoldung übernommen werden, kommen dann auch Beamte und Ruheständler der Landeshauptstadt München in den Genuss der Erhöhung und wenn ja ab wann, oder gilt das nur für Landesbeamte?
Der Einmalbonus von 1300 € dürfte dann aber wohl auf aktive Beamte beschränkt werden?
Muss der Stadtrat der LH München über die evtl. Besoldungserhöhung gesondert entscheiden?
Wer weiß was dazu zu sagen?
Zitieren
#2

Für Beamte der Stadt München gelten die Regelungen welche auch für Beamte des Landes gelten.
Zitieren
#3

Ist das sicher so? Alles Andere wäre tatsächlich zutiefst ungerecht und würde die Wettbewerbsfähigkeit der LH München im Vergleich zum Freistaat maßgeblich mindern... Bei der Personalnot, allem voran bzgl. der Gewinnung von Lehrkräften in Mangelfächern im MINT-Bereich, würde sich die Stadt ganz sicher keinen Gefallen tun, würde sie die Sonderzahlung nicht gewähren....
Zitieren
#4

Wie die Stadt München beschäftigt Lehrer?

Ja, es ist sicher so, dass für Beamte der Kommunen das Landesbeamtenrecht gilt.
Zitieren
#5

Ja, allerdings nur an Real- und Berufsschulen/beruflichen Schulen und an Gymnasien. Schau mal:

https://stadt.muenchen.de/infos/karriere-lehrer.html
Zitieren
#6

(02.01.2022, 12:45)Gast schrieb:  Ja, allerdings nur an Real- und Berufsschulen/beruflichen Schulen und an Gymnasien. Schau mal:

https://stadt.muenchen.de/infos/karriere-lehrer.html

Danke für den Link. War mir nicht bewusst, dass sie selber die Schulen bespielen...
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Besoldungsrunde 2021


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers