TV - V: Entgeltstufe 11 --> 12
#1
Hallo Forumsmitglieder,

ich habe folgende Frage zur Entgeldstufe 11 bzw. 12 des TV-Entgeltgruppe 11 und hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.
Hintergrund ist der, dass ich eine Stellenausschreibung gefunden habe, die die EG 11 hat.

Laut Tarifvertrag sind die Voraussetzung für die EG 11:
"Arbeitnehmer mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung und entsprechenden Tätigkeiten"

und für die EG 12:

"Arbeitnehmer mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung nach einjähriger einschlägiger Berufsausübung und entsprechenden Tätigkeiten"

Da sonst kein Unterschied zwischen EG 11 und 12 beschrieben ist, als die einjähriger einschlägiger Berufsausübung; heißt dass jetzt, dass man die EG 12 automatisch nach dem einen Jahr im einschlägigen Arbeitsumfeld erhält?

Ich bin gespannt auf eure Antwort(en) und hoffe natürlich auf das Beste Smile

BG
Michael

Zitieren
#2
Soweit die Basis der Eingruppierung 11.1 und nicht 11.2 ist halte ich deine Aussage für korrekt.
Zitieren
#3
Ich gehe von EG 11.1 aus, da ein Hochschulstudium in der Stellenausschreibung verlangt wird.
Hat denn jemand diesen Fall schon im Umfeld erlebt, denn mit meinem Master wäre mir die reine Einstufung in EG 11 eigentlich zu niedrig.
Zitieren
#4
Was genau steht in der Stellenausschreibung? Steht da etwas von Master oder wissenschaftliches Hochschulstudium?
Auch kann ein solcher Abschluss verlangt werden ohne das er für die Eingruppierung greift. Wenn man sicher gehen will müsste man beim potentiellen Arbeitgeber nachfragen.
Zitieren
#5
In der Stellenausschreibung wird ein Bachelor verlangt.
Soweit ich das jetzt aus dem Tarifvertrag herauslese, ist der Master erst ab EG 13 relevant/Voraussetzung.

Mit der Recruterin habe ich schon telefoniert; doch Sie konnte mir hier nicht weiterhelfen, will aber nochmals bei sich nachfragen.
Zitieren
#6
Der TV-V ist vom TVöD bzw. TV-L zu unterscheiden. Im TV-V fangen die Tätigkeiten die für Absolventen mit Master vorgesehen sind bei der E11/E12 an. Im TVöD und TV-L bei E13. Allerdings unterscheiden sich die Bezahlung bei E13 auch zwischen den Tarifverträgen.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.