Stufenwechsel
#1
Hallo,
ich bin im Juli 2018 von Gruppe 4 auf Gruppe 5 gerutscht, da ich eine neue Tätigkeit ausübe. Dabei musste ich den Stufenwechsel von 4 auf 3 hinnehmen.
Nun steht eine Höhergruppierung in Gruppe 6 an, da neue Aufgaben hinzukommen. Muss ich dann wieder eine Stufe weniger hinnehmen? Netto verdiene ich nie mehr. Wie lange müsste ich dann Stufe 2 aushalten? 
Gruß

Zitieren
#2
Die Höhergruppierung von der E5 Stufe 3 führt in die E6 Stufe 3

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

THEMA ERSTELLEN
--







Netzwerk Kommunen & Öffentlicher Dienst in Deutschland - Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, S-Tabelle, P-Tabelle, TV-L, TV-V, Besoldungsgruppen Beamte RSS Berufe Links Hilfe Stellenanzeigen: www.stellenanzeigen.de Über uns / Werben Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen © 2006 - 2019 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version