Rufbereitschaft wie oft?
#1

Hallo,

ich arbeite bei einem Kommunalen Zweckverband. Als technischer Mitarbeiter muss ich abwechselnd 1 Woche Rufbereitschaft übernehmen. Bei zwei Kollegen also 2mal im Monat. Wenn ein Kollege fehlt (z.B. Urlaub oder krank) läuft die Rufbereitschaft bis zu 4 Wochen hintereinander.

Eigentlich arbeiten wir im 4 Augen-Prinzip, das wird dann aber schnell einmal außer Kraft gesetzt. Jedes zweite Wochenende und Woche stehe ich dann meinem Arbeitgeber zur Verfügung.

Ist das OK? Bei ähnlichen Verbänden arbeiten 4-5 Mann, da wird das auf mehrere Schultern verteilt, aber bei zwei Mitarbeitern...

Gruß Andi
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Rufbereitschaft
- Ruhezeit Rufbereitschaft nach Frühdienst von 15-7 Uhr.


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers