Rente vor Regelalterseintritt
#1
Hallo zusammen,

ich habe da einmal eine Frage: Wie kann man es schaffen, auch in Zukunft früher in die Rente zu kommen? Ich werde z. B. mit 60 Jahren, 43 Arbeitsjahre auf dem Buckel haben. Die Zusatzversorgung wurde mir für die Jahre einer FH-Ausbildung (geh. Dienst) komplett gestrichen und ist nicht auffüllbar. Wieviel Verlust müßte man hinnehmen von der gesetzlichen RV auf Dauer, wenn man mit 60 die Segel streicht? HaHa, wer weiß, vielleicht erlebt man ja auch dieses Alter schon nicht mehr, bei der sich immer weiter verschlimmernden Situation im ö.D... Für Euere Statements schon jetzt verbindlichsten Dank:-) Aladin

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version