Rückstufung bei Arbeitgeberwechsel
#1
Hallo,
ich habe im letzten Jahr den Arbeitgeber gewechselt und wurde von E9 Stufe 4 in E9 Stufe zwei zurückgestuft. Gibt es eine Möglichkeit wieder höher gestuft zu werden? Ich habe gehört bei sehr guter Arbeitsleistung ist das möglich.
Und wenn, wie bentrage ich das?
Gruß,
Nico1009

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Eingruppierung bei Arbeitgeberwechsel
  - Eingruppierung bei Arbeitgeberwechsel
  - Rückstufung der Stufenvorweggewährung



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version