Pflegerische Leitung Dialyse
#1

Eingruppierung als pflegerische Leitung/Stellvertretung, öffentlicher Dienst. Knapp 25 MA unter einem?
.. 15 Jahre Berufserfahrung , Fachweiterbildung etc.

Frage ist, welche Eingruppierung möglich ist, für eine Dialysepflegeeinheit.. und was sich mir nicht beantwortet ,
ob man bei der Dialyse nicht auch die besondere Komplexibilität zeigt? Unter anderem, da mit transplantierten Patienten gearbeitet wird?!
Vielleicht kann mir jemand beantworten! 

Grüße aus Oberbayern

Vinc
Zitieren
#2

Welcher Tarifvertrag?
Bei der Stellvertretung handelt es ich um eine Abwesenheitsvertretung oder ständige Vertretung?
Zitieren
#3

TVöD Uniklinik wäre das und um eine ständige Vertretung
Zitieren
#4

Was immer der TVöD Uniklinik ist... Meist dürften Unikliniken TV-L oder einen Haustarif haben. Es müsste also der genaue Tarifvertrag angegeben werden.

Bist du dir bewusst, was tariflich ein ständiger Vertreter ist?
Zitieren
#5

TVL Pflege sorry
Zitieren
#6

Ich sehe hier keine besondere Leistung im Tarifsinne. Soweit die Transplatationsmedizin insgesamt dazugehört und nicht nur Dialyse solcher Patienten würde ich dazu neigen sie als erfüllt anzusehen. So also KR12.

Allerdings kein Bereich der Eingruppierung wo ich wirklich Erfahrung habe.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers