Personalratsvorsitzender und SBV
#1

Ist ein Doppelmandat als Personalratsvorsitzender und Schwerbehindertenvertreung zulässig?
Zitieren
#2

Ja. ggf. wäre noch zu prüfen ob das Landesrecht dort eigene Regelungen trifft. Diese sind m.E. aber nicht zu erwarten. Aber alle Landesgesetze überblicke ich nicht.
Zitieren
#3

Danke, es handelt sich um bayerisches Landesgesetz...
Zitieren
#4

M. E. steht dem nichts entgegen. Zumindest findet sich im BayPVG nichts.
Grundsätzlich sollte man nicht beide Ämter, Personalrat und Schwerbehindertenvertretung ausüben, da man leicht in einen Interessenkonflikt geraten kann.
Verboten ist es jedoch nicht.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Personalratsvorsitzender auch Vorgesetzter?
- Personalratsvorsitzender / Gehalt
- Neuer stellv. Personalratsvorsitzender u. neuer Schriftführer


NEUES Thema schreiben




Anzeige
Allianz-Versicherungen für Beamte
 Frage stellen
Anzeige
Flowers