Personalgespräch nur mit Vorgesetzten
#1

Hallo in die Runde, ich habe eine Frage zum Thema Personalgespräch.
Eine Mitarbeiterin einer Kita möchte gern ein Personalgespräch mit ihrem Vorgesetzten (Einrichtungsleiter) führen. Dieser hat die Angewohnheit zu allen Personalgesprächen, welche nicht von ihm ausgehen, sowohl die Hauptamtsleiterin als auch den Bürgermeister hinzuzuziehen (wir sind nur eine kleine Kommune).
Da sie sich aber von dieser Präsenz auf Arbeitgeberseite unter Druck gesetzt fühlt, möchte sie das Gespräch ausschließlich mit dem Einrichtungsleiter und einem Personalratsmitglied führen.
Hat sie darauf einen Anspruch oder darf der Vorgesetzte zu solchen Gesprächen immer die Dienststellenleitung / Hauptamtsleitung hinzuziehen?
Vielen Dank im Voraus.
Zitieren
#2

Soweit es nicht eine Dienstvereinbarung gibt, welche Personalgespräche regelt, hat der Mitarbeiter keinen Anspruch auf seine gewünschte Zusammensetzung. Falls ein Beschäftigter mit Personalrat kommen will, ist der Vorgesetzte gut beraten, ebenfalls eine Teilnahme weiterer Personen der Arbeitgeberseite anzustreben.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.






NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Anzeige
Flowers