Parken für Mitarbeiter
#1
An unserem Kindergarten in einem dorfähnlichen Stadtteil dürfen wir Mitarbeiter lt. einer neuen Dienstanweisung nicht mehr parken, an der angrenzenden Turnhalle auch nicht. Das Objekt ist über eine kleine Strasse erreichbar, die nur von uns, den Eltern der Kita und den Turnhallennutzern befahren wird. Der kleine Parkplatz -der übrigens nur zu Abhol-und Bringezeiten genutzt wird - ist nicht mit einem Schild versehen, welches nur Eltern und Gästen das Parken erlaubt. Den Parkplatz der angrenzenden Berufsschule dürfen wir nicht nutzen, am Einkaufsmarkt darf man nur 1 Stunde stehen und die Hauptstrassen sind mit Parkscheibenbenutzung. Wir würden uns ja woanders hinstellen, wenn wir wüssten, wo. Meine Frage: Wir wollen uns dagegen wehren, haben wir mit dem Personalrat eine Chance? Was ist zumutbar (viele Kollegen sind von auswärts) ? Irgendwie müssen wir doch zur Arbeit kommen ! Gibt es eine eindeutige Regelung ?

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Kostenlos registrieren Frage stellen Chatten

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version