Nichtantreten einer Stelle
#1

Hallo,
wenn man bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat, diesen aber wegen einer "besseren" Stelle nicht antreten möchte - mit welchen Konsequenzen muss man rechnen bzw. welche Möglichkeit gibt es, diesen aufzulösen?

Vielen Dank für Hinweise und Antworten.
Zitieren
#2

Ich würde mit dem Arbeitgeber darüber sprechen und um Auflösung bitten. Der Antritt der Stelle macht ja keinen Sinn, da Du sofort wieder kündigen würdest. Du dürftest in der Probezeit doch eine sehr kurze Kündigungsfrist haben.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Befr. Arbeitsvertrag - weniger Bezahlung als die Stelle bewertet ist
- Darf man nebenbei an einer Uni eingeschrieben sein? Mitteilungszwang?
- Wechsel des AG und Rückkehr auf ehemalige Stelle möglich?


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers