Neu in der TVöD Welt
#1

Hallo,

kann mir jemand mal einfach erklären wie sich die Bezahlung nach TVÖD 9c auswirkt ?

Ich habe über 6 Jahre Berufserfahrung, heißt das gleich Einordnung in Stufe 4 ?

Gibt es Sonderzahlungen, etc?

Ist die Krankenkasse freiwillig ? Weil in diversen TVöD-Rechnern lässt sich diese auf 0 stellen.

Gibt es Zuschüsse ? .... für KK auch wenn Privatversichert?
Familienzuschüsse??

Wo liegen die Vorteile für den Bund zu arbeiten ?

Darf man (nebenbei) eine Selbstständigkeit führen, die die Hauptarbeit nicht tangiert?

Euren Antworten danke ich jetzt schon !!!

Wer vermag es Licht ins Dunkle zu bringen ?

Schönen Gruß,

Daniel
Zitieren
#2

Wie sieht die Berufserfahrung aus? Wenn quasi entsprechend der zukünftigen Tätigkeit wäre es Stufe 3. Alles andere ist Verhandlungssache und muss vor Vertragsabschluss geklärt werden.

Die Krankenversicherung ist pflicPf. Soweit aus anderen Einkünften sich die Möglichkeit einer privaten Krankenversicherung ergibt leistet der Arbeitgeber Zuschüsse. Familienzuschüsse gibt es nicht.

Grundsätzlich ist eine Selbständigkeit parallel möglich. Diese ist anzuzeigen. Bei Tätigkeiten für die öffentliche Hand stellt sich ggf. die Frage ob Ablieferungspflichten greifen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Höhergruppierung Tvöd VKA, 9a auf 9c
- Leistungsentgelt nach Kündigung tvöd V
- Buchhaltung Eingruppierung TVÖD


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen