Nachteilsausgleich
#1

Hallo. 

Meine Tochter (körperbehindert) hat zum 1.8.22 einen Ausbildungsplatz zur Verwaltungsfachangestellten. 

Der zuständige Sozialpädagogik sagt, es muss eine 'Kammer' für die Prüfungen und evtl  Beantragung von Nachteilsausgleich geben...

Kann jemand weiter helfen?
Zitieren
#2

Mit der ausbildenden Behörde sprechen. Dort gibt es auch eine Schwerbehindertenvertretung die sicherlich auch weiterhilft, aber im Kern die Ausbildungsleitung.

Zum einen ist die Berufsschule relevant und zum anderen die Einrichtung welche nach § 73 BBiG benannt ist. Hängt also davon ab ob Ausbildung beim Bund oder in welchen Bundesland.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers