Muss Stelle intern ausgeschrieben werden?
#1

Hallo,

ich bin erstmals als Personalratsvorsitzende gewählt worden und hab gleich meine erste Frage Smile

Bei uns soll eine Stelle vom Leiter des Bürgerbüro's ab 2018 besetzt werden. Was bei uns Unmut in der Behörde auslöst: Die Stelle wird einfach an die Stellvertreterin übergeben. 

Muss denn die Stelle erst intern oder extern ausgeschrieben werden? Wenn ja, welche Gesetzestexte gibt es hierzu?

LG
Alexandra
(kleine VGEM in Bayern)
Zitieren
#2

gute Frage,
würde mich auch interessieren. Bei uns (auch eine kleine Gemeinde, aber SN) werden Stellen regelmäßig nicht ausgeschrieben sondern mit Leuten aus einem Bewerberpool (meist Initiativbewerbungen) besetzt ... Das hat ja aber nichts mit Bestenauslese zu tun.
Zitieren
#3

Ja sehen ich genauso
Zitieren
#4

Bei uns kommt es auch manchmal vor, dass eine Stelle ohne Ausschreibung besetzt wird - aber auch dazu wird der Personalrat beteiligt.
Grundsätzlich ist geregelt :
http://www.anwalt24.de/rund-ums-recht/Pa...66,76.html#

Beatrix
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Wann muss ein PR-Mitglied zurück treten?
- Wer muss anwesend sein bei einem BEM-Gespräch?
- Muss Schriftverkehr "beschlossen" werden?


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen
Flowers