Mitarbeiter abordnen
#1

Kann man einen MA für 3 Monate abordnen ohne Gründe?
Zitieren
#2

Eine Abordnung braucht dienstliche Gründe (z.B. Personalbedarf in der aufnehmenden Dienststelle) oder Konsens zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
Wie sind denn die genauen Umstände. Gibt es wirklich keine Gründe?
Zitieren
#3

Hallo,
meinst D wirklich abordnen oder ist es doch nur eine Umsetzung (z.B. von einem Fachbereich in einen anderen Fachbereich, innerhalb der Dienststelle)?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Mitarbeiter ohne Eigeninitiative gesucht! - Führung im öffentlichen Dienst
- Ernennung/Berufung Wahlhelfer als Mitarbeiter im ÖD
- Schutz Mitarbeiter - Zwangsurlaub?


NEUES Thema schreiben



 Frage stellen