Medienanfrage ARTE: Geschäft mit Flüchtlingen
#1
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich recherchiere im Auftrag von ARTE für ein Fernsehfeature zur Flüchtlingssituation.

Im Rahmen eines Thementages im Februar wollen wir in unserem Feature auf die Auswirkungen der Flüchtlingssituation auf die Kommunen eingehen und thematisieren, vor welche Herausforderungen sie gestellt sind und wie teilweise von Unternehmen auch versucht wird, aufgrund der Flüchtlingskrise Geschäfte zu machen mit überteuerten Immobilien, teurer Infrastruktur etc. Dazu wechseln wir zwischen konkreten reportagigen Situationen, die als Einzelfallbeispiele dienen, und der Expertenebene, die uns die großen Zusammenhänge erklären.

Hierbei suche ich nach Hinweisen, wo unter Umständen etwas schief läuft und welche Unternehmen unseriös agieren.
Dieser Post soll Ihnen die Möglichkeit geben, mir anonym Informationen oder Dateien zukommen lassen.
Ich garantiere Ihnen hierbei, Sie als Quelle zu schützen und die Informationen vertraulich zu behandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Matthes

Zitieren
#2
Ps.: Sie können mich privat anschreiben an oliver.matthes@miamedia.de
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de