Laufbahnwechsel - raus aus dem Vollzug
#1

Ein Polizeibeamter möchte die Dienstzeit verlängern, was im Polizeivollzugsdienst des Landes (BW) nur bis max. 62 möglich ist. 
Wäre ein Laufbahnwechsel möglich, wenn der Dienstherr es befürwortet und ein entsprechendes Tätigkeitsfeld vorhanden wäre? 
Welche Laufbahn würde es ermöglichen, den Pensionsantritt hinauszuzögern?
Zitieren
#2

M.E. könnte der Ruhestand im Polizeivollzugsdienst bis 65 herausgeschoben werden. § 39 LBG (BW).
"§ 39 Hinausschiebung der Altersgrenze
Der Eintritt in den Ruhestand wegen Erreichens der Altersgrenze kann auf Antrag
1. der Beamtinnen und Beamten auf Lebenszeit,
2. der Beamtinnen und Beamten auf Probe nach § 8
jeweils bis zu einem Jahr, jedoch nicht länger als bis zu dem Ablauf des Monats, in dem die Beamtin
oder der Beamte das 70. Lebensjahr vollendet, hinausgeschoben werden, wenn dies im dienstlichen Interesse liegt. Für die in § 36 Absatz 3 [hier zutreffend!] genannten Beamtinnen und Beamten tritt das 65. Lebensjahr und für die in § 36 Absatz 3a genannten Beamtinnen und Beamten das 63. Lebensjahr an die Stelle des 70.
Lebensjahres. Der Antrag ist spätestens sechs Monate vor dem Erreichen der Altersgrenze zu stellen."

"Wäre ein Laufbahnwechsel möglich, wenn der Dienstherr es befürwortet und ein entsprechendes Tätigkeitsfeld vorhanden wäre? "
Grundsätzlich ja.

"Welche Laufbahn würde es ermöglichen, den Pensionsantritt hinauszuzögern?"
Quasi jede andere Laufbahn außer Feuerwehr.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Raus aus dem allgemeinen Vollzugsdienst
- Laufbahnwechsel
- Laufbahnwechsel NRW Justizvollzug a. D.


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers