Landtagswahl NRW - Beamte als Wahlhelfer
#1
Guten Morgen,

natürlich wurde für die außerordentliche Landtagswahl in NRW in unserer Kommunalverwaltung eine Urlaubssperre für den 13.05 verhängt.

Ich kann nur alle Kommunalbeamten aufrufen, an diesem Tag leider
krank zu sein.
Nach der Weigerung, die Kürzung der Sonderzuwendung (Weihnachtsgeld) und die Verlängerung der Wochenarbeitszeit zurückzunehmen, sollten die Mitglieder des Landtages ihre Stimmen selber zählen Icon_evil.

Gruß
smokie

Zitieren
#2
Hallo Smokie,
ich stimme Dir 1000 % zu. Leider gibt es für uns Beamte praktisch keine anderen Maßnahmen, außer vielleicht noch Dienst nach Vorschrift - um unsere Rechte durchzusetzen.

Dazu kommt noch, dass man sich bei den vielen Wahlen in NRW regelmäßig für ein Taschengeld von 30 EUR (bei uns nennt man das Erfrischungsgeld) die Sonntage um die Ohren schlagen soll. Die Wahlämter machen es sich da ganz einfach und verpflichten uns Beamte, da wir uns kaum dagegen wehren können.

Viele Grüße

Thomas
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Wahlen - Duisburg beruft nur wenige städtische Mitarbeiter als Wahlhelfer!
  - Aufstieg in den höheren Dienst, Beamte
  - Forderungen nach Benimmregeln für Beamte in sozialen Netzwerken



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version