LOB Bewertungskriterien
#1
Guten Tag,

bei uns sollen betr. LOB nur noch die Methode "Systematische Leistungsbewertung" gelten.

Zitat: Welche Methoden sieht der TVöD für die Feststellung des Leistungsentgeltes vor? 
 
Für die Festellung des Leistungsentgeltes sieht der TVöD (vgl. § 18 Abs. 5 Sätze 2 und 3) folgende Methoden vor:
 
⇒ Zielvereinbarung und
- Feststellung der Zielerreichung ⇒ Systematische Leistungsbewertung

Bisher haben wir MA vor Ort Zielvereinbarungen geschlossen. Diese sollen jetzt weg fallen und nur noch die systematische Leistungsbewertung gelten.

Wir arbeiten in einem Bereich, wo wir durchaus Ziele vereinbaren können. Ich verstehe das nicht und vor allem:

Ist das rechtens?

Besten Dank für Ihre Antworten!

Mfg
Andrea

Zitieren
#2
1. Was steht in der Dienst-/ oder Betriebsvereinbarung?
2. Aus dem Tarifvertrag ergibt sich keine Pflicht des Arbeitgebers Zielvereinbarungen als Instrument für LOB anzubieten/verwenden.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version