Krankengeldzuschuss bei Änderung der Arbeitszeit
#1

Ich habe nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit (13.7.) ab 01.09. meine Arbeitszeit von 34 Stunden auf 26 Stunden verkürzt. Das Krankengeld wurde nach dem Nettoentgelt vor der Verkürzung berechnet. Welches Entgelt wird der Berechnung des Krankengeldzuschusses ab 01.09. zugrunde gelegt, das Entgelt, dass mir ab 01.09. zustehen würde, oder das Entgelt vor Verkürzung der Arbeitszeit?
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Erwerbsminderungsrente und Krankengeldzuschuss
- Krankengeldzuschuss +ZVK-Umlage
- Arbeitszeit


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers