Bauhof-Forum

Kommune ohne Baumkontrollen
#1

Hallo zusammen,

Ich habe auch eine Frage zum Thema Baumkontrolle. Seit November arbeite ich für eine Kommune als Gärtner, die bisher keine Baumkontrollen durchführt und kein Kataster besitzt. Jetzt habe ich den Fll Lehrgang gemacht und soll das übernehmen. Also Ersterfassung der Bäume und anschließende Kontrollen. Das alles stößt bei der Chefetage auf taube Ohren und sollte am liebsten in Teilzeit gemacht werden. Die Bedenken, den Schadensfall habe ich ihnen klar gemacht, ohne Erfolg wurde man fast ausgelacht. Wie sollte ich es am besten angehen?

Ich danke euch für eure Antworten grüße.
Zitieren
#2

Hallo.
Ich bin nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Liegt das Problem darin, dass man Dir nicht genug Zeit für die Baumkontrollen zubilligt? Du die Kontrollen also quasi nebenbei machen sollst und das nicht schaffen kannst.
Schreib doch mal, wie viele Bäume Du ungefähr kontrollieren musst, damit wir eine Vorstellung bekommen.

Das Blöde ist, dass du vermutlich in der Probezeit bist. Währenddessen sollte man sich besser etwas zurück halten, auch wenn man im Recht ist.
Zitieren
#3

Morgen,
Ja, das ist genau das Problem, die fehlende Zeit.
Die gehen davon aus, sie wären voll abgesichert, wenn sie nur einen Bruchteil machen.
Die Zahl der Bäume, die einer Erstaufnahme bedürfen, wird auf 6000 - 7000 geschätzt.
Die Probezeit ist in Kürze vorbei, natürlich will man keinen auf die Füße treten und sich unbeliebt machen. Es gibt viele am Bauhof, Rathaus die das genau so sehen wie ich. Deshalb hoffe ich auf Ideen von Euch?

Grüße
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um Ihren Beitrag im Forum zu veröffentlichen.


Möglicherweise verwandte Themen…
- Schichtbetrieb Bauhof Kommune
- Einstufung TVöD Kommune als Bauhofleiter
- Bewerbung ohne Handwerklichen Beruf möglich / rentabel ?


NEUES Thema schreiben



NEU: Bauhof-News ...  Frage stellen
Flowers