Kassenprüfung / Zahlstellen / Handvorschuss
#1
Hallo zusammen,

wir wollen einen neuen Vordruck für die Prüfung der Kassen (Zahlstellen, Handvorschüsse) erarbeiten. Könnt Ihr mir mit Mustern aushelfen? Bevorzugt Niedersachsen Smile
Viele Grüße

Zitieren
#2
Hallo "Gast",

ein offizielles Muster gibt es nicht, ich könnte einen Vordruck via PN zur Verfügung stellen.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
Zitieren
#3
(05.10.2018, 10:37)Gast schrieb: Hallo "Gast",

ein offizielles Muster gibt es nicht, ich könnte einen Vordruck via PN zur Verfügung stellen.

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael

Zur Zeit ist aufgrund der DSGVO leider keine Registrierung möglich. Wir empfehlen, die Texte hier im Forum einzutragen - dann haben alle etwas davon.

Alternativ können auch anonyme Mail-Adressen ausgetauscht werden.
Zitieren
#4
OK, dies entspricht meinen eigenen Transparenzzielen. Nachfolgend der Vordruck. Nicht zu sehen sind die Eingabefelder sowie Fußnoten. Eine Fußnote beinhaltet bspw. den Hinweis, dass sich innerhalb von x Montagen eine erneute Kassenprüfung anschließt und dies (verklausiliert) im Kalender des Kassenaufsichtsbeamten vorgemerkt werden sollte:

Niederschrift über eine unvermutete Kassenprüfung
(Kassenaufsicht gem. § 42 Abs. 7 KomHKVO)

I. Prüfung der Stadtkasse *****

Die Stadtkasse ***** wurde unvermutet durch den Kassenaufsichtsbeamten ***** geprüft.

Zum Zeitpunkt der Prüfung waren folgende Mitarbeiter der Stadtkasse anwesend:




Bestände der Bankkonten:
Die Bankkonten wiesen laut Tagesabschluss (s. Anlage I) folgende Bestände aus:

Girokonto ***** I:
Girokonto ***** II:

Girokonto *****:
Girokonto Postbank:
Geldmarktkonto *****:
evtl. weiteres Konto:

Diese Bestände stimmten mit den tatsächlichen Kontoständen überein (s. Anlage II).

Der Ausdruck „Doppische Bestände“ stimmt in der Gesamtsumme mit dem Ausdruck „Zahlungsmittelabgleich“ (Tagesabschluss) überein.


Bestand Barkassen:
Die Barkasse wies lt. Tagesabschluss (s. Anlage III) einen Bestand von € aus. Dieser stimmte mit dem tatsächlichen Bargeldbestand überein. Des weiteren wurden stichprobenartig die Ausgaben-belege mit den Buchungen des Tagesabschlusses abgeglichen. Abweichungen wurden hierzu nicht festgestellt.

Geldanlage
Vorübergehend nicht benötigte Geldbestände sind laut „Dienstanweisung für die Stadtkasse“ anzulegen. Dieses wurde eingehalten (s. Anlage IV).

Mahn- und Vollstreckungsverfahren
Es werden regelmäßig Mahn- und Vollstreckungsläufe durchgeführt, letztmalig am (s. Anlage V). Bei älteren Forderungen (offene Posten) wird regelmäßig geprüft, inwieweit die Forderungen noch eingezogen werden können oder ob es sich um eine uneinbringliche Forderung handelt.

Stichprobenprüfung Anordnungsverfahren
Folgende HÜL-Nummern wurden willkürlich vor der Prüfung festgelegt und die Anordnungen einer Einzelprüfung hinsichtlich der sachlichen und rechnerischen Richtigkeit unterzogen:

HÜL-Nr. Anmerkungen (Anlage vorhanden, Skontoabzug, Barannahme u.ä.)





Besondere Feststellungen


II. Prüfung von Sonderkassen und Zahlstellen

Zahlstellen
Die Zahlstellen bzw. Handvorschüsse außerhalb der Stadtkasse wurden nicht geprüft, da die Prüfung gem. Verfügung regelmäßig von ***** durchgeführt und dokumentiert wird.

Sonderkassen
Sonderkassen werden nicht geführt.

Besondere Feststellungen








Munster,

----------------------------- -----------------------------
(Kassenaufsichtsbeamter) (Kassenleiter)










Anlagen
Anlage I Stadtkasse: Tagesabschluss
Anlage II Stadtkasse: Kontoauszüge
Anlage III Stadtkasse: Tagesabschluss Barkassen
Anlage IV Stadtkasse: Kontoauszüge Geldanlagen
Anlage V Stadtkasse: Nachweis (Screenshot o.ä.) letzter Mahn- und Vollstreckungslauf
Anlage VI Stadtkasse: Ausdruck „Doppische Bestände“

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)



--



NEU: Wünscht Du Dir ein Forum zu einem speziellen Thema oder für eine Region? Schreib uns eine Mail!

Forum Verwaltungsrecht / Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA), TVöD-V, TVöD-SuE, Versorgung TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2018 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version


Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.