Jobcenter Abteilung Arbeitsvermittlung
#1

Hey zusammen Smile,

kann man nach den Studium Bachelor of Laws (Stadtinspektoranwärter) auch im Jobcenter in der Abteilung Arbeitsvermittlung eingesetzt werden und Kunden beraten? Oder ist ein Platz in der Leistungsabteilung vorgesehen? Welche Aufgaben können auf einen nach dem Studium zu kommen? Ich finde das Jobcenter interessant, allerdings würde ich nach dem Studium nicht unbedingt nur in der Leistungsabteilung herumhocken wollen.

LG
Zitieren
#2

Die Arbeitsvermittlung ist auch möglich.

Einige Kommunen bilden Beamte speziell für das Jobcenter aus, z.B. Region Hannover:

"Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung für Inspektorenanwärter mit dem Schwerpunkt Sozialverwaltung".

Als Arbeitsvermittler werden auch Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, etc. eingesetzt.
Zitieren
#3

(10.03.2021, 07:41)Gast schrieb:  Die Arbeitsvermittlung ist auch möglich.

Einige Kommunen bilden Beamte speziell für das Jobcenter aus, z.B. Region Hannover:

"Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung für Inspektorenanwärter mit dem Schwerpunkt Sozialverwaltung".

Als Arbeitsvermittler werden auch Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, etc. eingesetzt.

Danke für deine Antwort Smile! Ich gehe jetzt speziell vom Bachelor of Laws Studium aus. Hier erwähnen die Meisten die Leistungsabteilung, aber nie die Arbeitsvermittlung. Würde gerne alles so beibehalten also Besoldung A9/A10 und in Richtung Arbeitsvermittlung. Leider wurde im Studium bisher noch nichts in der Richtung "Arbeitsvermittlung" gelehrt.
Zitieren
#4

(10.03.2021, 10:53)Gast schrieb:  
(10.03.2021, 07:41)Gast schrieb:  Die Arbeitsvermittlung ist auch möglich.

Einige Kommunen bilden Beamte speziell für das Jobcenter aus, z.B. Region Hannover:

"Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung für Inspektorenanwärter mit dem Schwerpunkt Sozialverwaltung".

Als Arbeitsvermittler werden auch Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, etc. eingesetzt.

Danke für deine Antwort Smile! Ich gehe jetzt speziell vom Bachelor of Laws Studium aus. Hier erwähnen die Meisten die Leistungsabteilung, aber nie die Arbeitsvermittlung. Würde gerne alles so beibehalten also Besoldung A9/A10 und in Richtung Arbeitsvermittlung. Leider wurde im Studium bisher noch nichts in der Richtung "Arbeitsvermittlung" gelehrt.

Ich denke, dass Du als Bachelor of Laws tatsächlich eher als Sachbearbeiter für Geldleistungen eingesetzt wirst. Aber wenn Du Interesse an der Tätigkeit als Arbeitsvermittler zeigst, hast Du bestimmt Chancen. 

In der folgenden Aufstellung eines Jobcenters kann man ganz gut erkennen, wo die Schwerpunkte für die Stellen liegen: Arbeiten im Jobcenter
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Burnout Jobcenter


NEUES Thema schreiben




Anzeige
Allianz-Versicherungen für Beamte
 Frage stellen
Anzeige
Flowers