Hierarchie
#1
Hallo,

woran erkenne ich eigentlich, wer mir gegenüber Weisungsbefugt bzw. mein Vorgesetzter ist?

Zur Zeit gibt es bei uns keinen nominierten Amtsleiter für die Abteilung. Sehe ich das am Organigramm? Ich bin extern angestellt und daher unbedarft und wundere mich, dass ein Kollege gleicher Entgeldgruppe sehr massiv als Leitung auftritt und auch meint, uneingeschränkt Zugriff auf meine Passwörter, Urlaubsanträge, Zeitkartenkontrolle und auch Arbeitszeiten zu haben.

Gruß
Sassa

Zitieren
#2
Hallo Sassa,

vielleicht hat der Kollege gleicher Entgeltgruppe zur wenig zu tun oder kennt seinen eigenen Kompetenzbereich nicht genau.

Eigentlich sollte es in Deiner Stellenbeschreibung stehen, wer Dir weisungsbefugt ist.

Gruß
Verwaltungsblümchen
Zitieren
#3
Hallo Sassa,

auch ein gleich Eingruppierter Kollege kann Dein Vorgesetzter sein. Er muss dann aber die entsprechenden Kompetenzen übertragen bekommen haben. Mit Magengrummeln lese ich aber, dass er Kontrollen durchführt, die eigentlich unter Leistung fallen und entsprechnd z.B. vom PR kontrolliert werden müssen. Habt Ihr einen Datenschutzbeauftragten im Haus? Dieser könnte dann mal prüfen, ob der "Vorgesetzte" überhaupt zugriff auf diese Daten haben darf.

Gruß
Mumie
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version