Höhergruppierung
#1

Guten Tag,

mitlerweile 20 Jahre im öffentl. Dienst (derzeit mit EG 9a eingruppiert) möchte ich eine 9c Stelle bekleiden.
mein AG weigert sich jedoch, mich dafür in Betracht zu ziehen, da ich keinen BL2-Lehrgang absolviert habe.

Gab es nicht mal eine Regelung bei der ein Beschäftigter im öffentl. Dienst nach 20 Jahren Berufserfahrung diese Legitimation für
den höheren Dienst erhält oder wurde diese Regelung wieder abgeschafft?

Beste Grüße
Michael
Zitieren
#2

"Gab es nicht mal eine Regelung bei der ein Beschäftigter im öffentl. Dienst nach 20 Jahren Berufserfahrung diese Legitimation für
den höheren Dienst erhält oder wurde diese Regelung wieder abgeschafft?"
Eine solche Regelung gab es nie.
Hinsichtlich der Eingruppierung kann jemand mit 20 Jahren Berufserfahrung in E9c eingruppiert werden ohne die Ausbildungs- und Prüfungspflicht erfüllen zu müssen.

Dies berührt nicht die Möglichkeit des Arbeitgebers Anforderungen an Bewerber zu stellen. Es ist völlig legitim für eine Tätigkeit mit E9c den BL2 oder ein Studium zu verlangen.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Höhergruppierung nach § 14
- Höhergruppierung während Krankengeld
- Höhergruppierung von 9a auf 9c unter welchen Bedingungen?


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers