Ganztags-Berufsschule und Einzug in WG mit 17 möglich ?
#1
Hallo,
brauche dringend Rat.
Meine Tochter möchte gern mit fast 17 Jahren eine Ganztags-Berufsschule außerhalb der Landkreise der geschiedenen Eltern besuchen und in eine WG ziehen.
Ich persönlich würde meine Zustimmung dazu geben und auch den Mietvertrag unterzeichnen.
Der Vater will das nicht.
Haben wir rechtliche Chancen, dass das möglich wäre? Könnten wir noch Schüler-Bafög oder Wohngeld beantragen? Da ich selbst gerade aus gesundheitlichen Gründen eine Umschulung mache, ist eine all zu große Unterstützung nicht möglich.
Zu mir möchte sie nicht ziehen, weil ich 200 km von ihrem Freundeskreis entfernt wohne.
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Über Eure Ratschläge
und Hilfe freue ich mich sehr

Zitieren
#2
Hallo Anke,

wie ich sehe, sind die Antworten recht mager. So ganz kann ich dir auch nicht helfen. Hätte aber mal einen Tipp:

Versuche doch mal bei eurem/deinem zuständigen Jugendamt (in der Regel sind das Landkreise oder kreisfreie Städte) einen Sachbearbeiter zu erreichen. Eigentlich ist zum größtem Teil das Obrigkeitsdenken aus den meisten Amtstuben verschwunden.

Wichtig dabei ist, dass du dir Notizen machst mit wem du wann über was telefonierst hast.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - Briefwahl bei Umzug noch möglich ?



--



Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de

Wechsel zur mobilen Version