Frist Antwort Antrag Höhergruppierung
#11
Geht es um die geplante Übertragung höherwertiger Tätigkeiten? Dann kann man nur abwarten und nachfragen.

Wenn der Arbeitsgeber nach einer falschen Eingruppierung bezahlt fordert man schriftlich die korrekte Bezahlung ein und erhebt dann nach einiger Zeit Klage. Problem ist, dass die Beweislast voll beim Kläger liegt.

Zitieren
#12
Danke für den Hinweis zum Sachstandsbericht, darum werde ich mich kümmern. Auch den PR mal mit der Frage konfrontieren, wie die sich das vorstellen.

Viele Grüße - Z.
Zitieren
#13
Es geht um die Ausübung höherwertiger Tätigkeiten, die von Anfang an 2 Stufen zu tief angesetzt wurden. Hab den Kollegen und seine Tätigkeiten als Maßstab und deshalb einen Antrag gestellt auf Überprüfung der Eingruppierung.
Zitieren
#14
(07.02.2019, 19:56)Gast schrieb: Es geht um die Ausübung höherwertiger Tätigkeiten, die von Anfang an 2 Stufen zu tief angesetzt wurden. Hab den  Kollegen und seine Tätigkeiten als Maßstab und deshalb einen Antrag gestellt auf Überprüfung der Eingruppierung.

Gruß - Z.
Zitieren
#15
Ein Antrag auf Überprüfung der Eingruppierung ist rechtlich bedeutungslos. Man muss die entsprechende Bezahlung (genau beschrieben) schriftlich einfordern. Nur so unterbricht man die tarifliche Ausschlussfrist.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren

  NEUES THEMA

[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)

Möglicherweise verwandte Themen...
  - Höhergruppierung Chefarztsekretärin
  - Antrag auf tarifgerechte Bezahlung in die EG 9a (neue Entgeltordnung)
  - Schulsekretärinnen - Höhergruppierung oder Bewährungsaufstieg nach TVöD 6




Thema erstellen Stellenmarkt

--
Netzwerk Kommunen: Kommunalrecht Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH).

Tarif: TVöD Kommunen (VKA) / Bund, TV-L, TV-V, u.a.

RSS Berufe Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum Cookie-Einstellungen

© 2006 - 2019 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version