Fachassistent Jobcenter E 9a
#1

Hallo,

Ich bin in einem Jobcenter beschäftigt und wir Fachassistenten sind in E 8 eingruppiert und die Sachbearbeiter in E 9 c.

Wenn man mal im Internet schaut sind die Stellen für Fachassistenten Leistung im Jobcenter alle in der E 9 a ausgeschrieben, bundesweit.

Unser Arbeitgeber will uns wegen zu hohen Personalkosten und weil dann Stellen gestrichen werden, nicht in E 9 a bezahlen.

Hat jemand ggf. eine Info, was man da machen kann oder hat jemand vielleicht eine Stellenbeschreibung für die E 9 a in einem Jobcenter?

Lg David
Zitieren
#2

Hallo,
für die Eingruppierung kommt es einzig und allein auf die Regelungen im TVöD an. Ein Verweis auf zu hohe Personalkosten ist ein schlechter Witz.

Letztlich musst Du schauen, ob Deine Aufgaben die Voraussetzungen der E 9a erfüllen.

Wie in allen rechtlichen Angelegenheiten generell müssen unbestimmte Rechtsbegriffe ausgelegt werden. Da die Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern naturgemäß sehr unterschiedlich sind, kommen beide Seiten nicht selten zu abweichenden Ergebnissen.

Ich würde Dir empfehlen, in eine Gewerkschaft mit Rechtsschutz oder in eine Rechtsschutzversicherung einzutreten und über diese Deine Rechte einzufordern und ggfs. zu klagen.
Zitieren
#3

Wenn Du meinst, Du bist in 9a eingruppiert und der Arbeitgeber meint, Du bist in 8 eingruppiert, wäre die Eingruppierungsfeststellungsklage das Mittel der Wahl.

Andere Stellenbeschreibungen sind irrelevant. Es ist nur wichtig, welche Aufgaben DIR übertragen wurden.
Zitieren
#4

(21.04.2021, 14:33)Gast schrieb:  Ich bin in einem Jobcenter beschäftigt und wir Fachassistenten sind in E 8 eingruppiert und die Sachbearbeiter in E 9 c.
Unser Arbeitgeber will uns wegen zu hohen Personalkosten und weil dann Stellen gestrichen werden, nicht in E 9 a bezahlen.

Ist ja wirklich eine interessante Sichtweise des Arbeitgebers. Klingt fast wie Optionskommune.
Wie wärs wenn man die Sachbearbeiter in die 9b eingruppiert und die Fachassistenten in die 9a? Ist bei uns eben genau so (gemeinsame Einrichtung Kommune-Bund). Deswegen haben viele nicht wirklich Lust sich auf freie SB-Stellen zu bewerben, da der finanzielle Anreiz nahezu null, die Verantwortung jedoch höher ist. Icon_wink
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Bewerbungsgespräch / Auswahlverfahren Jobcenter
- Bachelor of Laws, Arbeitsvermittlung oder Sachbearbeitung Jobcenter?
- Sachbearbeiter im Jobcenter


NEUES Thema schreiben



Anzeige

 Frage stellen
Anzeige
Flowers