Erfahrungen Jobwechsel öff. Dienst von Berlin nach Brandenburg?
#1

Guten Tag,

hat jemand Erfahrungen gemacht, wenn man den Job von Berlin nach Brandenburg wechselt? Kann man auch nahtlos übernommen werden? In meinem Fall Bibliothek. Ich bin Angestellte im öffentlichen Dienst, beschäftigt seit 1990.

Seit 1999 bin ich in der Bibliothek, jetzt E6 Stufe 5 TV-L. Habe mich in Brandenburg beworben, aber bisher nur die Eingangsbestätigung erhalten. Nehme mal an, dass das schon viel ist.;c)

Viele Grüße K. aus Berlin
Zitieren
#2

Was heißt nahtlos übernommen werden? Es ist ja ein Wechsel des Arbeitgebers, Du mußt also Berlin kündigen und neuen Vertrag mit Brandenburg abschließen. Ggf. ist in Berlin auch ein Aufhebungsvertrag zum Wunschtermin möglich, damit das nahtlos geht.

Oder meinst Du Mitnahme der Stufe 5? Dafür musst Du vor Unterschrift des Arbeitsvertrages verhandeln.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Stufenverhandlungen im öffentlichen Dienst (TVöD)
- Sonntagszuschlag in Verbindung mit Zuschlag für höherwertige Tätigkeit nach §14
- Von EG8 nach EG9c, Zulage und Prüfungserfordernis


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers