Entgeltstufen
#1
Halllo,

ich hätte ein kleines Anliegen, vielleicht hat jemand die Antwort parat.

Ich arbeite seit 1998 durchgehend im öffentlichen Dienst, Bereich VKA West, also mittlerweile 17 Jahre, und werde derzeit in  Stufe 5 entlohnt. Nach dem TVöD bekommt man, wenn ich die Jahre richtig zusammenzähle, nach 15 Jahren die Entgeltstufe 6 gezahlt.

Rein gefühlsmäßig kommt mir das sehr merkwürdig vor. Ich wurde natürlich bei der Einstellung zunächst nach BAT bezahlt. Könnte hier ein falsche Stufenzuordnung bei der damaligen Einstellung der Grund sein, dass ich nach 17 Dienstjahren erst die Stufe 5 vergütet bekomme?

Vielen Dank im voraus für die Antworten!

Zitieren
#2
Bist Du irgendwann mal höhergruppiert worden? Da verliert man ja meistens eine Stufe und es verzögert sich dadurch, bis man in der Endstufe ist.

In der kleinen EG9 gibt es ebenfalls verlängerte Stufenlaufzeiten.
Zitieren
#3
Hallo,
in welcher Entgeltgruppe bist du?
Zitieren
#4
Das kann auch mit der Überleitung BAT/TVöD zu tun haben. Im Rahmen der Überleitung wurde man in einer Erfahrungsstufe einsortiert, die gehaltsmäßig passte.

Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema




--



Wechsel zur mobilen Version

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Twitter Facebook RSS Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Impressum Software: MyBB / MyBB.de © 2006 - 2017 KommunalForum.de