Entgeltgruppe 7 - Quereinstieg aus der Wirtschaft
#1

Hallo erst einmal,

ich bin noch in der freien Wirtschaft tätig, mache da seit 23 Jahren einen Beruf, seit 2 Jahren habe ich nun noch einen Vorarbeiter-Schein. Nun könnte ich im öffentlichen Dienst denselben Beruf ausüben mit EG7. Meine Fragen:

1. Werden die 23 Jahre mit angerechnet?
2. Wird der Vorarbeiter mit anerkannt?
Zitieren
#2

1. Soweit es mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung sind (derselbe Beruf reicht dafür nicht, es muss quasi die gleiche Tätigkeit sein) erfolgt die Einstellung in Stufe 3. Berufserfahrung oder auch weitere Zeit kann bei vorliegen eines Personalgewinnungsproblems für die Stufenzuordnung berücksichtigt werden. Unbedingt von Vertragsunterschrift verhandeln.
2. Entscheidend ist hier die tatsächliche Übertragung der Tätigkeit als Vorarbeiter. Der Schein selber hat keinen eigenen Wert.
Zitieren
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.




Möglicherweise verwandte Themen…
- Entgeltgruppe
- Entgeltgruppe 7 TVL - allgemeiner Verwaltungsdienst
- Eingruppierung Entgeltgruppe


NEUES Thema schreiben


 Frage stellen
Anzeige
Flowers