Elternzeit / Steuerklassenwechsel
#1
Hallo,

Wie sind eigentlich die Ansprüche bei einem Landesbeamten / in während der Elternzeit? Bekommt man irgendeine finanzielle Unterstützung während dieser Zeit?
Wenn ja, wie sieht diese aus?

Zudem würde ich gerne wissen, was es finanziell ausmacht bei einem A7-er Gehalt von Steuerklasse 1 in die Steuerklasse 3 zu wechseln?

Vielen Dank vorab!

Zitieren
#2
Steuerklassenwechsel auf III bringt rund 300,00 EUR. Das ist wohl so ziemlich egal, wie viel man brutto verdient. Als ich damals mit BAT 7 auf Steuerklasse III gewechselt habe, waren es rund 600,00 DM und bei einer Kollegin, die jetzt in EG 8 die Steuerklasse gewechselt hat, waren es auch rund 300 EUR.

Ich gehe mal davon aus, daß Du auch als Beamter Anspruch auf Elterngeld hast. Das richtet sich nach Deinem letzten Gehalt, von daher kann sich da ein Steuerklassenwechsel auch lohnen.
Zitieren
Thema abonnieren | Forum abonnieren


[-]
Schnellantwort:
Nachricht
Geben Sie hier Ihre Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte klicken Sie auf das Kontrollkästchen, das Sie unten sehen. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
 Antworten (lang)  Neues Thema


Möglicherweise verwandte Themen...
  - 2.Elternzeit und Urlaubsanspruch
  - NRW - Erneute Schwangerschaft in der Elternzeit
  - Elternzeit mit Teilzeitbeschäftigung - Mutterschutz



--



Facebook Twitter RSS

Kommunalrecht: Baden-Württemberg (BW) - Bayern (BY) - Berlin (BE) - Brandenburg (BB) - Bremen (HB) - Hamburg (HH) - Hessen (HE) - Mecklenburg-Vorpommern (MV) - Niedersachsen (NI, Nds.) - Nordrhein-Westfalen (NW, NRW) - Rheinland-Pfalz (RP, RLP) - Saarland (SL) - Sachsen (SN, Sa.) - Sachsen-Anhalt (ST) - Schleswig-Holstein (SH) - Thüringen (TH). TVöD: Bund / VKA.

Partner Links Hilfe Über uns Rechtliche Hinweise Datenschutz Software: MyBB / MyBB.de Impressum

© 2006 - 2017 KommunalForum.de, info@kommunalforum.de

Wechsel zur mobilen Version